Kontakt:
info@saale-kanu-erlebnis.de

Wir rufen gerne zurück

Made with BreezingForms for Joomla!® by Crosstec
Bootstour durch Bad Kissingen von der Saline bis zur Kläranlage

Streckenabschnitte

Auf diesem Teilstück erwartet Bootsfahrer die imposanten Kuranlagen und der herausragend gepflegte Kurpark Bad Kissingens.

Vorbei am Gradierbau sollte man gleich zu Beginn der 4,5 Kilometer langen Fahrt aufmerksam sein. Denn auf der Fränkischen Saale bis Kilometer 60,4 am Rosengarten verkehren in den Sommermonaten die zwei Schiffe des Kissinger „Dampferle”.

Im Bereich des Rosengartens bis ungefähr zum Campingplatz sind auch die Bad Kissinger Hochwasserschutzmaßnahmen nach dem Jahrhunderthochwasser im Januar 2003 zu sehen. So wurden neben naturnaher Umgestaltung der Saale neue Schutzmauern auf mehreren hundert Metern Länge, teilweise mit mobilen Elementen, erstellt.

Bei Kilometer 60,5, direkt nach Rosengarten und Ludwigsbrücke kann man die ehrwürdigen Kuranlagen bestaunen: Zunächst links der Regentenbau, danach rechts das Casino und das Luitpoldbad, das inzwischen zum Behördenzentrum umgenutzt wird.

Weiter Flussabwärts gelangt man direkt zum Bad Kissinger Campingplatz, wo allerdings kein Anlegen möglich ist. Im Anschluss fährt man unter der Südbrücke hindurch und erreicht das unbefahrbare Lindesmühlenwehr. Die Ausstiegsmöglichkeit liegt auf der rechten Seite des Saale. Hier muss man das Wehr umtragen und anschließend das Boot wieder einsetzen. Trotz flachem Wasser ist die fränkische Saale auch hier befahrbar. 400 Meter weiter, bei Kilometer 58,4, erreicht man das Ziel der Etappe, die Anlegestelle Kläranlage.

Wissenswert:

  • An der Einstiegsstelle „Saline“ befindet sich eine öffentliche Toilette nahe des Parkplatzes am Gradierwerk.
  • In Bad Kissingen gibt es ein vielfältiges gastronomisches Angebot sowie viele Übernachtungsmöglichkeiten auch für wenig Geld (z.B. auch eine Jugendherberge)
  • An der Ausstiegsstelle „Kläranlage“ besteht die Option im Gewerbegebiet zu parken.
  • Rund 200 Meter von der Ausstiegsstelle entfernt befindet sich ein Fast-Food-Restaurant
  • Zur Innenstadt läuft man von der Ausstiegsstelle rund 20 Minuten
  • Öffentliche Toiletten gibt es an der Ausstiegsstelle nicht.

strecke durch Bad Kissingen von der Saline bis zur Kläranlage

Weiterführende Links:

Tagestour-Empfehlung ab Bad Kissingen "Saline"

Von Aschach aus lohnt sich die 13,5 Kilometer lange Kanutour bis zur Kläranlage in Bad Kissingen, die direkt entlang des Kurparks und der historischen Kuranlagen führt.

Genauere Tourbeschreibung unter Streckenabschnitt

Tagestour-Empfehlung ab Aschach

Von Aschach aus lohnt sich die 13,5 Kilometer lange Kanutour bis zur Kläranlage in Bad Kissingen, die direkt entlang des Kurparks und der historischen Kuranlagen führt.

Genauere Tourbeschreibung unter Streckenabschnitt



design by einseinsvier   //   Copyright © 2017 saale-kanu-erlebnis.de